Sunny und lektorieren – geht denn das eigentlich?

Das ist auch wieder so ein Thema, über das ich mir aktuell Gedanken mache.

 

Da trifft man im Netz jemanden, der auch schreibt. Vielleicht noch nicht so lange wie ich, aber er schreibt. Da läuten bei mir gleich die Glocken, im Kopf, die an den Ohren, oder auch sonst wo anders. Kirchturm hätte ich da auch noch anzubieten. Na gut, erst einmal weiter im Text.  

 

Wir redeten von Glocken, die läuten. Ich sehe in jedem Autoren, der mir irgendwo im Netz über den Weg läuft, als einen potentiellen Autoren für mein Forum. Ich lehne mich also wieder einmal sehr weit aus dem Fenster und frage einfach mal an, ob Interesse besteht.

 

Definitiv ja, kam als Antwort. Aber… mein Gott, gibt es denn nichts ohne Aber? (Achtung – Das war Ironie oder wie das heißt). Die Geschichten müssten alle lektoriert werden, ehe die bei dir ins Forum können. Wer macht das? Ich natürlich, wer sonst.

 

Nun gut, also ran an die Pötte. Mein lieber Jolly, Leute! Das sind Geschichten! Nix für zart besaitete Wesen und Mimöschen. Da geht´s ran wie bei Blücher und sogar ich wird da noch rot wie eine überreife Tomate. Das will schon was heißen. Aber nix desto Trotz, Sunny wäre nicht Sunny, wenn sie sich davon ablenken lassen würde. Heiße Geschichten waren schon immer was für mich, auch wenn ich inzwischen immer öfter in andere Genres abschweife und mehr dort schreibe als im „Schmuddel-Bereich“.

 

Was hat mir das Ganze also eingebracht? Ihr werdet es bestimmt längst erraten haben! Einen Haufen Arbeit! Aber ich mach es gerne und habe sogar noch Spaß dabei.

 

Bis zum nächsten Mal! Bleibt schön neugierig!

 

Eure Sunny

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0