MikroFiction ist ein Begriff, der auf der Plattform sweek.com für kurze Kurzgeschichten mit maximal 250 Worten verwendet wird. Monatlich wird bei sweek ein Wettbewerb gestartet, dem ein Thema zugeordnet wird. Der Begriff des Themas muss in der Geschichte vorhanden sein und wenn möglich, sollte diese auch noch eine Pointe haben.

 

Da sweek.com eine recht große Community ist, muss jeder, der mitmachen möchte, seine Geschichte mit dem Hashtag #Mikro+dem Begriff versehen. Es gibt eine Jury, die die Geschichten bewertet.

 

Gekrönt wird:

  • die beste Geschichte - der Gewinner erhält ein Preisgeld, für sein Cover ein Abzeichen, die Geschichte kommt in den Kurzgeschichtenband, vom der der Autor ein Belegexemplar gratis bekommt.
  • das beste Feedback - erhält ein Preisgeld
  • die beliebteste Geschichte - erhält ein Abzeichen für sein Cover und wird auf Sweek "auserwählt"
  • Die Finalisten - deren Geschichten kommen in den Kurzgeschichtenband und sind auf Sweek "auserwählt"

 

Alle Geschichten sind auch zu lesen bei: