16. Januar 2019
Der erste Blogeintrag im neuen Jahr. Lange hat es gedauert, bis ich mich dazu durchgerungen habe. Zur Zeit arbeite ich an einem neuen Roman. Die Idee hatte ich schon länger im Kopf. Einige Leser schrieben mir über eine Plattform, ich solle doch etwas mehr aus der Kurzgeschichte machen. Ich war sogleich Feuer und Flamme und machte mir Gedanken darüber. Die Ideen kamen, ein paar schrieb ich auf. Der Prolog und das erste Kapitel war geboren. Aber dann! Au weia, es geht einfach nicht weiter....

30. Oktober 2018
Meine Sally ist nun seit Anfang dieses Monats als eBook unter dem Titel "Die Braut des Henkers" auf dem Markt. Wenig später erhielt ich eine Nachricht von einem Züricher Verlag mit der Bitte, mal das Manuskript einzusenden. Nun bin ich gespannt, wie es damit weitergeht. Ich hoffe, mein Baby wird genommen und wenn ja, mit welchen Bedingungen. Bei "Francine" bin ich auch endlich zum Ende gekommen. Leider sind nur acht Kapitel zustande gekommen. Also kein Vergleich zu meiner Sally. "Francine"...
22. September 2018
Endlich! Gestern Abend habe ich die letzten Seiten meiner "Sally" gelesen und auch noch ein paar Fundstücke gehabt. In meinem Ordner finden sich nun Unmengen von Klebezetteln, die die Seiten der Fundstücke markieren. Es ist schon gruslig, was ich da noch alles gefunden habe. Jetzt gilt es, die Fundstücke auch in der Datei auf dem Blechdepp auszumerzen. Wie ich mich kenne, werde ich dort garantiert auch noch fündig werden. Demnächst gibt es neue Infos zum Stand der Dinge. Bis dahin: Bleibt...
02. August 2018
Meinen Roman "Sally, fern von zu Hause" habe ich inzwischen zum Ende gebracht. Jetzt ruht er noch eine Weile, ehe ich mich an die große Korrektur mache. Zum Glück hetzt mich niemand dabei. Als erstes wird meine Sally, wie ich das Buch immer nenne, unter dem Titel "Die Braut des Henkers" über Bookrix als eBook erscheinen. Zum Jahresende hin, so habe ich es mir vorgenommen, soll es pünktlich zu Weihnachten auch eine Printausgabe gehen. Aber bis dahin ist noch ein weiter Weg. Eine Idee für...
30. Mai 2018
Es war wieder einmal soweit! Ich konnte einige meiner Geschichten dem illustren Kreis einiger älterer Damen vorstellen. Die Damenrunde der Gemeinde Lumpzig hatte eingeladen. Im Gemeindeamt des kleinen Örtchens Lumpzig, im Altenburger Land zeigte ich einige meiner Schmuckstücke. Es war eine lustige Runde, in der viel gelacht wurde, auch über meine Geschichten. Ein wenig Versautes gab es. Am Anfang allerdings zum Eingewöhnen und Warmwerden etwas ganz Harmloses. Bevor es losging, gab es erst...
31. Dezember 2017
Nur noch ein paar Stunden, dann ist das Jahr 2017 auch schon wieder Geschichte. Für mich gilt deswegen, heute mal wieder einen Eintrag in meinem Blog zu schreiben. 2017 - was kann ich über dieses Jahr sagen? Ich habe endlich einen neuen Job anfangen können - gleich am 02.01.2017 ging es los. Ein guter Start ins neue Jahr, was will man mehr. Bei meiner Schreiberei bin ich auch um einiges voran gekommen. Einen ganz neuen Roman habe ich angefangen, zu dem ich bis Ende dieses Jahres 20 Kapitel...

29. Oktober 2017
Nachdem meine erste Lesung sozusagen ein totaler Reinfall war, war ich dieses Mal angenehm überrascht und sehr zufrieden. Wie es dazu kam, erzähle ich Euch nun hier. Da ich monatlich vom Jobcenter noch zu einer begleitenden Maßnahme namens RIAL muss, in der wir über die Arbeit, aber auch über private Dinge und vieles Anderes sprechen, nutze ich die Gelegenheit, auch noch andere Menschen kennenzulernen. Eine Person ist die nette Dame, die mich im RIAL begleitet. Wir sprachen unter anderem...
06. September 2017
Ich krieg hier bald ´ne Krise. Seit einigen Tagen machen es sich irgendwelche Spacken zum Spaß, mir hier nervende Werbung für diverse Sexseiten in die Kommentare meines Blogs zu posten. Nichts gegen Sex, aber da noch Werbung dafür machen, Geld dafür bezahlen, wo man das zu Hause kostenlos bekommt. Na aber Hallo. Wie blöd muss man denn sein? Es mag ja Leute geben, die Geld für Sex bezahlen oder es sich bezahlen lassen. Aber da gehöre ich definitiv nicht dazu. Aufgrund dieser blöden...
27. Juni 2017
Das ist auch wieder so ein Thema, über das ich mir aktuell Gedanken mache. Da trifft man im Netz jemanden, der auch schreibt. Vielleicht noch nicht so lange wie ich, aber er schreibt. Da läuten bei mir gleich die Glocken, im Kopf, die an den Ohren, oder auch sonst wo anders. Kirchturm hätte ich da auch noch anzubieten. Na gut, erst einmal weiter im Text. Wir redeten von Glocken, die läuten. Ich sehe in jedem Autoren, der mir irgendwo im Netz über den Weg läuft, als einen potentiellen...
21. Juni 2017
Die Schreiberei und ich - das ist auch so ein Ding. Manchmal auch ein Ding der Unmöglichkeit. So wie bei Sally. Da hatte ich schon einen so schönen Plan zurecht gelegt, wie sich die Geschichte entwickeln soll. Aber dann wird die Geschichte zu einem Selbstläufer und entwickelt sich ganz anders als geplant. Da macht man sich schon einen Plan und dann hält man sich nicht dran. Schön blöd, werdet Ihr jetzt denken. Ist es auch, sage ich dazu. Aber vielleicht kann ich das, was ich mir ganz am...

Mehr anzeigen