In Erinnerung an

Raoul O. Koerber



 

Raoul O. Koerber (09.09.1934 – 19.03.2014) schrieb anfangs hauptsächlich Fachbücher. Für seine Frau begann er spaßeshalber die ersten Kapitel seines Romans "Der Pornograf" zu schreiben. Erst nach dem Tod seiner Ehefrau begann er sich intensiver mit der Schreiberei zu befassen. Bis zum Jahr 2014 schrieb er insgesamt 38 größere und kleinere Romane, sowie 185 Kurzgeschichten, 1 Gedicht und 21 Drabbles. Hauptsächlich sind erotische Geschichten und Romane entstanden.

 

Sein Hauptwerk ist "Der Pornograf", der 12 Bände umfasst. Band 12 konnte der Autor leider nicht beenden.

 


ebooks zum kostenlosen Download bei Bookrix

Info: Um die Angebote bei Bookrix nutzen zu können,

müssen Sie auf der Plattform registriert und eingeloggt sein (Ü18)!


Der Pornograf

Abenteuer eines Fotografen



Kurzgeschichten und Kurzromane



Seine gesamten Geschichten und Romane gibt es kostenlos auch bei www.elpforum.de.

Info: Um die Angebote im Forum nutzen zu können,

müssen Sie auf der Plattform registriert und eingeloggt sein (Ü18)!